22.04.2020, 12:12
Journalist ID: 2397
News Code: 83760572
0 Persons
Das iranische Geschäftsmodell „SAR“ von Weltraumforschungszentrum aufgebaut

Teheran (IRNA) - Der Direktor des iranischen Weltraumforschungsinstituts Hossein Samimi verwies auf die kommerziellen Ziele von Weltraumleistungen des Landes und sagte, dass iranisches Geschäftsmodell des Radars mit synthetischer Apertur (SAR), das in den Bereichen unerwartetes Ereignismanagement, Kartierung und Grenzkontrolle eingesetzt werden kann, von lokalen Forschern am Mechanical Research Institute des Iranian Space Research Institute in Shiraz entworfen und gebaut wurde.

Hossein Samimi sagte am Dienstag, SAR sei eine Art Radar, der auf Flugzeugen, Drohnen oder Satelliten installiert werde und könne mithilfe aufwendiger rechnerischer Verarbeitung Bilder eines Geländes oder einer Planetenoberfläche machen.

Er fügte hinzu, dass aufgrund der aktiven Betriebsweise das Aufnahmeverfahren unabhängig von der Tages- oder Nachtzeit oder Luftqualität einsetzbar und somit ideal für Fernerkundungszwecke geeignet sei.

9407

Your Comment

You are replying to: .
4 + 7 =