Iran

  • Stadt Ghazvin; Ein perfektes Reiseziel für vier Jahreszeiten

    Stadt Ghazvin; Ein perfektes Reiseziel für vier Jahreszeiten

    Ghazvin (IRNA) – Aufgrund des milden Klimas und der günstigen klimatischen Bedingungen bezeichnet die iranische Stadt Ghazvin als eine Stadt mit der schönen Natur, die man in Vierjahreszeiten genießen kann. Viele historische Denkmäler befinden sich im Herzen dieser Stadt und dies führte dazu, die Touristen und Naturlieber diese wunderschöne Stadt für den kurzen Urlaub in allen Zeiten zu wählen.

  • Über die hohe Kunst der Reiszubereitung im Iran

    Über die hohe Kunst der Reiszubereitung im Iran

    Teheran (IRNA) - Ich glaube, meine Neugierde auf die persische Küche wurde erstmals so richtig vom Fettschwanzschaf geweckt. Das Tier ist mir erstmals vor ein paar Jahren im legendären Kochbuch "Fat" untergekommen, und ich war sofort fasziniert. Fettschwanzschafe, habe ich seither gelernt, sind so gezüchtet, dass sie den Großteil ihres Körperfetts in ihren Schwänzen speichern (ähnlich wie Kamele mit ihren Höckern). Sie gehören zu den ältesten bekannten Schafarten, und ihr Fett war seit alters her für die persischen Küche das, was für Europa das Schweineschmalz beziehungsweise die Butter ist.

  • Yalda-Nacht: Iraner feiern den Sieg des Guten über das Böse

    Yalda-Nacht: Iraner feiern den Sieg des Guten über das Böse

    Teheran (IRNA) - Die längste Nacht des Jahres nennen Iraner Yalda. Es ist die Nacht der Wintersonnenwende, d. h. der kalendarische Übergang vom Herbst in den Winter. In dieser Nacht wird die Geburt der Sonne und damit den Sieg des Guten über das Böse gefeiert.

Top-Themen

Meistgelesen