Islamische Republik

  • 1. April 1979; Verwirklichung der religiösen Demokratie im Iran

    1. April 1979; Verwirklichung der religiösen Demokratie im Iran

    Teheran (IRNA) - Der 1. April 1979 (12. Farvardin 1358) löste als Manifestation des Sieges der Unterdrückten über die Arroganten und als Grundlage für die Verwirklichung einer gerechtigkeitsorientierten Regierung in der internationalen Politik einen neuen, reichen und hoffnungsvollen Diskurs für die Benachteiligten und Unterdrückten aus.