Iran

  • Imam Khomeini, Führer der stabilsten Revolution der Welt

    Imam Khomeini, Führer der stabilsten Revolution der Welt

    Teheran (IRNA) - Imam Ayatollah Seyyed Ruhollah Muousavi Khomeini (17. Mai 1900 - 4. Juni 1989) war ein muslimischer Geistlicher und der politische Führer der Islamischen Revolution des Iran von 1979, die den letzten Schah des Iran stürzte.

  • Omar Khayyam: Mehr als nur ein Dichter

    Omar Khayyam: Mehr als nur ein Dichter

    Teheran (IRNA) - Omar Khayyam (1048-1131) war ein persischer Philosoph, Dichter, Mathematiker, Physiker und Astronom, dessen Gedichte besonders Robā’īyāt („Vierzeilern“) gehören heute zu den berühmtesten Werken persischer Dichtung.

  • Stadt Ghazvin; Ein perfektes Reiseziel für vier Jahreszeiten

    Stadt Ghazvin; Ein perfektes Reiseziel für vier Jahreszeiten

    Ghazvin (IRNA) – Aufgrund des milden Klimas und der günstigen klimatischen Bedingungen bezeichnet die iranische Stadt Ghazvin als eine Stadt mit der schönen Natur, die man in Vierjahreszeiten genießen kann. Viele historische Denkmäler befinden sich im Herzen dieser Stadt und dies führte dazu, die Touristen und Naturlieber diese wunderschöne Stadt für den kurzen Urlaub in allen Zeiten zu wählen.

  • Yalda-Nacht: Iraner feiern den Sieg des Guten über das Böse

    Yalda-Nacht: Iraner feiern den Sieg des Guten über das Böse

    Teheran (IRNA) - Die längste Nacht des Jahres nennen Iraner Yalda. Es ist die Nacht der Wintersonnenwende, d. h. der kalendarische Übergang vom Herbst in den Winter. In dieser Nacht wird die Geburt der Sonne und damit den Sieg des Guten über das Böse gefeiert.