19.06.2020, 22:47
Journalist ID: 2397
News Code: 83826611
0 Persons

Fars (IRNA) - Die Freitagsmoschee von Darab stammt aus der Zeit der Seldschuken und befindet sich in einer gleichnamigen Stadt in der Provinz Fars im südlichen Iran. Es ist die einzige Moschee der Welt mit vier Minaretten. Darüber hinaus sind die dicken Minarette dieser Moschee aus Ziegeln im Gegensatz zu anderen Moscheen nicht kreisförmig. In einigen Teilen des Denkmals kann man Verse aus dem Koran in kufischer Schrift sehen. Außerdem sind die Wörter „La ilaha illallah (Es gibt keinen Gott außer Allah)“ und „Muhammad Rasoolullah (Mohammad, der Gesandte Gottes)“ sowie der gesegnete Name von Imam Ali (a.s.) häufig gesehen in dieser Moschee und auf ihren Minaretten. Darab-Moschee ist das älteste Gebäude der Stadt und bleibt die berühmteste Touristenattraktion.



 

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =