16.09.2019, 20:50
Journalist ID: 2397
News Code: 83477924
0 Persons

Isfahan (IRNA) - Der Palastbau wurde unter Shah Abbas I. begonnen und unter Shah Abbas II. (1647) beendet. Es wird „vierzig Säulen“ genannt, weil sich die 20 Säulen aus Zedernholz in einem Wasserbecken spiegeln. Es befindet sich in Isfahan, im Zentrum Irans.

Your Comment

You are replying to: .
5 + 1 =