Verteidigungsminister: Der Iran sollte seine Abschreckung weiter verstärken

Teheran (IRNA) – „Die Vereinigten Staaten, an der Spitze des hegemonialen Regimes und des zionistischen Regimes, haben als Feinde der Islamischen Republik Iran in den jüngsten Konflikten in der Region gezeigt, dass sie den Unilateralismus anstrebten, den Nationen ihren Willen aufzwangen und Zwietracht zwischen den Nationen säen“, erklärte der iranische Verteidigungsminister Brigadegeneral Ashtiani am Samstag.

„Daher ist die Erhöhung der Abschreckungskapazität des Landes zur Bewältigung der Bedrohungen eines der Hauptziele, die von den Streitkräften und dem Verteidigungsministerium ernsthaft verfolgt warden”, fügte er hinzu.

„Auf der Tagesordnung stehen der Ausbau der Beziehungen zu den Nachbarn, Interaktion und Multilateralismus, eine wirtschaftsorientierte Außenpolitik sowie die Stärkung der Widerstandsfront“, betonte er.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha