Die Beziehungen zwischen Iran und Italien sind historisch

Teheran (IRNA) - Der italienische Botschafter im Iran sagte: „Italien und der Iran haben eine sehr lange und historische Beziehung und eine lange Geschichte der kulturellen, wirtschaftlichen und handelspolitischen Zusammenarbeit.“

„Glücklicherweise sind die Beziehungen zwischen Täbriz und Italien sehr tief und reichen bis in die Vergangenheit zurück, und Täbriz ist auch seit mehreren Jahrhunderten mit der Stadt Venedig verbunden, und jetzt sind wir glücklich, in dieser Stadt zu sein“, erklärte Giuseppe Perrone am Donnerstag bei einem Treffen mit dem Bürgermeister von Täbriz.

„Wir sind daran interessiert, unsere Zusammenarbeit mit dem Iran wieder zu stärken und auszubauen. Aber im Zuge der Sanktionen wurde der Handel zwischen dem Iran und Italien beeinträchtigt, und wenn die Sanktionen aufgehoben werden, wird eine neue Phase der Beziehungen zwischen dem Iran und Europa beginnen“, fügte er hinzu.

„Täbriz hat zuverlässige Kapazitäten und die Kultur der Menschen in Täbriz ist in der Welt berühmt und hat große Kapazitäten“, betonte der Bürgermeister von Täbris Yaghoub Hoshyar.

„Es besteht eine langjährige Liebe zwischen den Menschen im Iran und in Italien, und dies ermöglicht die Fortsetzung der Kommunikation zwischen den beiden Seiten“, fuhr er fort.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha