Die letzte Sitzung der 18. gemeinsamen Iran-Kuba-Wirtschaftskommission stattgefunden

Teheran (IRNA) - Mit Mitgliedern der 18. Gemeinsamen Wirtschaftskommission Iran-Kuba fand ein Koordinierungstreffen statt.

Dr. Mohammad Hossein Niknam, Generaldirektor für internationale Zusammenarbeit, erklärte: „Die Beziehungen zwischen dem Iran und Kuba sind auf politischer Ebene wünschenswert, aber auf wirtschaftlicher Ebene nicht sehr umfassend.“

„Angesichts des Willens des Iran und Kubas, eine umfassende Zusammenarbeit zu entwickeln, insbesondere im wirtschaftlichen Bereich, ist die Abhaltung dieser Kommission eine gute Gelegenheit, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in allen Bereichen auszuweiten“, fügte er hinzu.

„Kuba unterhielt immer freundschaftliche und enge Beziehungen zur Islamischen Republik Iran. Die wirksame Abhaltung der Gemeinsamen Wirtschaftskommission Iran-Kuba wird zur Ausweitung der umfassenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern führen“, betonte er.

Die gemeinsame Wirtschaftskommission der beiden Länder findet vom 15. bis 17. Mai 2022 in der Stadt Teheran statt.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha