Der Iran ist die 20. größte Volkswirtschaft der Welt

Teheran (IRNA) - Nach den neuesten Statistiken des Internationalen Währungsfonds (IWF) liegt die Islamische Republik Iran trotz aller Sanktionen und Drucks auf Platz 20 der größten Volkswirtschaften der Welt.

Der IWF veröffentlichte die Statistiken zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 193 Ländern auf der Grundlage des Kaufkraftindex im Jahr 2021 und berichtete, dass der Iran trotz der gegen ihn verhängten Embargos auf Platz 20 der größten Volkswirtschaften der Welt rangiert.

Nach Angaben der internationalen Organisation betrug der Wert des iranischen BIP auf Basis des Kaufkraftindex im Jahr 2021 1436 Milliarden Dollar.

Obwohl das persische Land in den vergangenen Jahren strengen Sanktionen ausgesetzt war, ist seine Wirtschaft im Jahr 2021 größer als die von 173 anderen Staaten.

Laut IWF-Statistiken stehen Australien und Polen auf Platz 19 und 21 auf seiner Liste, während China, die USA, Indien, Japan und Deutschland jeweils unter den ersten fünf sind.

Und Länder wie Ägypten, Thailand, Pakistan, die Niederlande, Argentinien, Südafrika, die Vereinigten Arabischen Emirate, die Schweiz, Belgien, Schweden, Österreich, Norwegen, Portugal, Griechenland, Finnland, Oman und Kuwait hatten kleinere Volkswirtschaften als der Iran.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha