Deaflympics 2022: Amir Mohammadi gewinnt Irans erste Goldmedaille

Teheran (IRNA) - Der iranische Judoka Amir Mohammadi Daftari (- 73 kg) gewann am Dienstag die Goldmedaille bei den Deaflympics und gewann die erste Goldmedaille des Konvois unseres Landes bei dieser Veranstaltung.

Es ist die erste iranische Goldmedaille bei der 24. Ausgabe der in Brasilien organisierten Olympischen Spiele für Gehörlose.

Amir Mohammadi Daftari schlug seinen starken koreanischen Rivalen und holte sich die Goldmedaille.

Ali Salahshour, ein Judoka in der Gewichtklasse von - 66 kg, gewann eine Silbermedaille für Iran.

Heute treten die Judokas unseres Landes in drei weiteren Gewichtsklassen gegen ihre Gegner an.

Die 24. Olympischen Spiele für Gehörlose, an denen mehr als 4.000 Athlet*innen aus 80 Ländern teilnehmen, haben am 1. Mai 2022 begonnen.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha