03.05.2022, 16:39
Journalist ID: 2387
News Code: 84740935
T T
0 Persons

Tags

Der iranische Ölminister trifft sich mit dem Präsidenten Venezuelas

Teheran (IRNA) - Der iranische Ölminister Javad Owji traf in Caracas mit dem venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro zusammen.

Al Jazeera News berichtete, dass das Treffen zwischen dem venezolanischen Präsidenten und dem iranischen Ölminister stattfand, um Möglichkeiten zur Überwindung der Auswirkungen der US-Sanktionen gegen beide Länder zu erörtern.

„Die Möglichkeiten zur Stärkung der brüderlichen Beziehungen und zur Zusammenarbeit in Energiefragen wurden diskutiert“, schrieb Nicolas Maduro auf seinem Twitter-Account.

Laut einer Erklärung des venezolanischen Erdölministeriums hatte sich der iranische Ölminister zuvor mit seinem venezolanischen Amtskollegen getroffen, um Wege und Mechanismen zur Überwindung der von der US-Regierung und ihren Verbündeten verhängten einseitigen Zwangsmaßnahmen zu erörtern.

Der Iran, einer der wichtigsten Ölproduzenten, gab letzten Monat bekannt, dass seine Produktionskapazität wieder auf das Niveau vor den Sanktionen zurückgekehrt sei.

Die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern werden fortgesetzt und mit der Unterstützung von Nicolas Maduro gestärkt.

Das von den USA sanktionierte Venezuela ist ein Verbündeter des Iran, Russlands und Chinas.

Im Jahr 2020 schickte der Iran mit zwei Schiffen Hilfe nach Venezuela und im selben Jahr kündigte der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif an, dass der Iran auf Venezuelas Seite bleiben und es unterstützen werde.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha