Die Widerstandsbewegung Hamas rief zu einer großen palästinensischen Intifada auf

Teheran (IRNA) - Die Palästinensische Widerstandsbewegung (Hamas) rief am Freitagabend zu einer großen Intifada des palästinensischen Volkes gegen das Besatzungsregime und die Siedler auf.

Laut der Hamas-Website rief die Bewegung das palästinensische Volk dazu auf, eine große Intifada gegen die Besatzung und die Siedler durchzuführen, wo immer sie sich befinden.

„Das palästinensische Volk wird zur Verteidigung von Al-Quds und der Al-Aqsa-Moschee aufstehen und den Wächtern dieser Heiligen Moschee zu Hilfe kommen, von denen Dutzende heute bei einem Angriff zionistischer Kämpfer verwundet wurden“, kündigte diese Website an.

„Die Einheit unserer heldenhaften Nation und ihr Widerstand ist ein undurchdringliches Hindernis angesichts des Besatzerregimes und der Siedler. Sie werden niemals ihre finsteren Pläne in der Al-Aqsa-Moschee und in Jerusalem ausführen dürfen, die mit dem reinen Blut der Märtyrer befleckt sind“, fügte diese Bewegung hinzu.

Die Hamas-Bewegung gab vor einigen Stunden auch eine Erklärung ab, in der sie erklärte, dass die zunehmenden brutalen Angriffe des zionistischen Militärs und der Siedler gegen die Palästinenser in der Al-Aqsa-Moschee nichts als eine Schande für das zionistische Regime sein werden.

Zionistische Milizen und Siedler haben seit Beginn des heiligen Monats Ramadan Hunderte von Palästinensern und Muslimen getötet, verwundet und festgenommen, ihre Verbrechen verschärft und die Al-Aqsa-Moschee sowie heilige Stätten der Palästinenser und Muslime angegriffen.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha