Die geringste Bewegung des zionistischen Regimes bleibt den iranischen Streitkräften nicht verborgen

Teheran (IRNA) - Der Präsident der Islamischen Republik Seyyed Ebrahim Raisi betonte am Montag, dass die iranischen Streitkräfte, Geheimdienste und Sicherheitskräfte alle israelischen Aktivitäten genau überwachen, und betonte: „Wenn die geringste Bewegung Ihrerseits gegen unsere Nation erfolgt, wird das Ziel unserer Streitkräfte das Zentrum des zionistischen Regimes sein.“

„Die Streitkräfte der Islamischen Republik Iran haben viele Fähigkeiten, von denen die zentralste darin besteht, aufrichtige, spirituell orientierte Kräfte und gefährliche Menschen zu haben“, sagte Seyyed Ebrahim Raisi am Montag bei der Paradezeremonie zum Gedenken an den Armeetag der Islamischen Republik Iran.

„Die wichtigste Komponente der Macht in unserem Land ist das revolutionäre Volk. Heute sind unsere militärischen Fähigkeiten nicht nur in der Region, sondern weltweit bekannt“, fügte er hinzu.

„Die Armee hat die Sanktionen ausgenutzt und wurde ermächtigt, und heute befindet sich unsere Militärindustrie im besten Zustand des Landes, also müssen wir unsere Militärindustrie in der Industrie des Landes einsetzen“, erklärte er.

„Die Botschaft an das zionistische Regime lautet: Wenn Sie versuchen, die Beziehungen zu den Ländern der Region zu normalisieren, sollen Sie wissen, dass Ihre kleinste Bewegung nicht vor den Augen unserer Streitkräfte, Geheimdienste und Sicherheitskräfte verborgen bleibt“, fuhr Raisi fort.

„Was der Sprecher des Weißen Hauses heute der Welt sagte, war, dass wir eine „schändliche Niederlage“ bei den Sanktionen und dem maximalen Druck auf den Iran erlitten haben. Heute sind unsere Streitkräfte der Hoffnungspunkt für die Unterdrückten, denn in der Politik der Islamischen Republik Iran ist die Unterstützung der Unterdrückten der Welt eines der Prinzipien“, bekräftigte er.

„Die Armee der Islamischen Republik Iran ist im Herzen der Menschen, und diese Armee ist bereit, die zugewiesenen Missionen auszuführen, und diese Bereitschaft ist ein großer Erfolg für unser Land, für den wir Gott immer danken müssen“, sagte der iranische Präsident.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha