11.04.2022, 17:29
Journalist ID: 1787
News Code: 84712951
T T
0 Persons

Tags

Europäische und amerikanische Diplomaten konsultierten den JCPOA in Wien

Teheran (IRNA) - Der in Wien ansässige EU-Botschafter bei internationalen Organisationen sprach am Montag mit seinem US-Amtskollegen über den JCPOA und die Wiener Gespräche.

Stephen Clement hat heute auf seine Twitter-Seite geschrieben, dass er heute (Montag) mit der US-Botschafterin in Wien, Laura Holgit, getroffen habe, um über Irans Atomabkommen, den Ukrainekrieg und andere interessante Themen zu diskutieren, die seiner Meinung nach „die Zusammenarbeit zwischen der EU und den USA in Organisationen stärken“ könnten.

Die Wiener Gespräche, bei denen es um die Aufhebung von Sanktionen geht, wurden am 11. März auf Vorschlag des EU-Außenbeauftragten ausgesetzt, und die Verhandlungsführer sind zu politischen Konsultationen in die Hauptstädte zurückgekehrt.

Die meisten Länder, die an den Gesprächen teilnehmen, wollen, dass die Gespräche schneller abgeschlossen werden, aber das Erreichen einer endgültigen Einigung wartet auf die politischen Entscheidungen der USA zu einigen verbleibenden Schlüsselfragen.

Der Sprecher des Außenministeriums, Saeed Khatibzadeh, sagte Reportern heute, dass die Vereinigten Staaten noch nicht den Willen gezeigt hätten, eine Einigung zu erzielen.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha