Freigabe von 7 Milliarden USD aus den blockierten Devisenressourcen des Iran

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des Außenministeriums bestätigte heute IRNA-Nachricht über die Vereinbarung, 7 Milliarden US-Dollar der eingefrorenen Währungen des Landes freizugeben.

Der Sprecher des Außenministeriums, Saeed Khatibzadeh, sagte heute auf einer Pressekonferenz, dass ihm die IRNA-Bericht über Vereinbarung über die Freigabe von 7 Milliarden US-Dollar in den eingefrorenen Währungen des Landes nicht bekannt sei, was von einigen Medien als Ablehnung wiedergegeben wurde.

In diesem Zusammenhang bestätigte Saeed Khatibzadeh, Sprecher des Außenministeriums, in einem Interview mit dem außenpolitischen Korrespondenten der IRNA die Nachricht der IRNA über die Grundlage der Vereinbarung, die mit einigen Quellen der iranischen Vertragspartei erzielt wurde.

Er sagte, dass der notwendige Rahmen für die Aufhebung der Blockade eines erheblichen Teils der blockierten Devisenressourcen des Landes festgelegt und vereinbart wurde.

Khatibzadeh fügte hinzu: 'Eine hochrangige Delegation wird zu diesem Zweck bis Ende der Woche nach Teheran reisen.'

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha