Iran kündigt die letzte Phase der Freigabe von Vermögenswerten im Wert von 7 Milliarden US-Dollar an

Teheran (IRNA) - Ein hochrangiger Regionalbeamter wird Teheran am Dienstag besuchen, um den Mechanismus zur Freigabe iranischer Vermögenswerte in Höhe von 7 Milliarden US-Dollar abzuschließen.

Eines der Hauptziele des Besuchs eines hochrangigen Beamten in Teheran am Dienstag ist die Überprüfung des Exekutivmechanismus zur Freigabe der blockierten Ressourcen des Iran im Rahmen des jüngsten Abkommens.

IRNA berichtete letzte Woche, dass 7 Milliarden Dollar der eingefrorenen Devisenreserven des Iran im Rahmen des Abkommens per Banküberweisung auf iranische Konten überwiesen würden.

Gemäß der Vereinbarung wurde der notwendige Rahmen für die Freigabe eines erheblichen Teils der blockierten Devisenressourcen des Landes festgelegt und vereinbart.

Der Rahmen ähnelt dem mit Großbritannien vereinbarten Rahmen, in dem ein Betrag von etwa 470 Millionen Euro auf den Konten des Iran eingegangen ist.

Die Menge an Devisenressourcen, die mit der Umsetzung des jüngsten Abkommens freigesetzt werden, wird auf 7 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha