Widerstand ist die einzige Wahl des palästinensischen Volkes für Freiheit

Teheran (IRNA) - Der Sprecher des iranischen Außenministeriums sagte: „Der Widerstand ist die einzige Wahl des palästinensischen Volkes, um dieses Besatzungsregime zu zwingen, eine demokratische Lösung für die Befreiung des Heiligen Quds zu akzeptieren und das Schicksal Palästinas zu bestimmen.“

Als Reaktion auf die jüngsten Entwicklungen im besetzten Palästina erklärte Saeid Khatibzadeh: „Rassismus, Unterdrückung, Tötung, Inhaftierung des unterdrückten palästinensischen Volkes sowie der Terrorismus des zionistischen Apartheidregimes sind die Hauptwurzel aller Unruhen in den besetzten Gebieten.“

Er betonte die Unterstützung der Islamischen Republik Iran für die palästinensische Sache und die Befreiungskämpfe ihres Volkes.

Khatibzadeh rief alle Nationen, Regierungen und die internationale Gemeinschaft auf, gemäß dem Prinzip der Selbstverteidigung gegen die Besetzung und den Terrorismus des zionistischen Apartheidregimes zu handeln, um die Sicherheit des palästinensischen Volkes zu gewährleisten und zionistische Aggressionen und Gräueltaten in Palästina zu verhindern.

Am Ende betonte der Sprecher des Außenministeriums, dass die einzige Lösung für die palästinensische Krise darin bestehe, ein Referendum abzuhalten, an dem alle größeren palästinensischen Einwohner teilnehmen.

„Der Widerstand ist die einzige Wahl des palästinensischen Volkes, um dieses Besatzungsregime zu zwingen, eine demokratische Lösung für die Befreiung des Heiligen Quds zu akzeptieren und das Schicksal Palästinas zu bestimmen“, stellte er fest.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha