Nicaragua importiert den Impfstoff gegen das Coronavirus „COVIran Barekat“

Teheran (IRNA) - Die Botschaft von Nicaragua im Iran und die Barekat Pharmaceutical Group haben am Donnerstag in Teheran eine Absichtserklärung über den Export des iranischen Impfstoffs „COVIran Barekat“ in das zentralamerikanische Land unterzeichnet.

Das Memorandum wurde in Anwesenheit des nicaraguanischen Botschafters in der Islamischen Republik, Isaac Lenin Bravo Jaén, und des stellvertretenden iranischen Gesundheitsministers, Dr. Niknam, unterzeichnet.

Der Leiter der nicaraguanischen Mission im Iran wies darauf hin, dass beide Staaten bereits Erfahrungen mit Wirtschaftsterrorismus machen, und betonte, dass die Islamische Republik zu einem Modell für die Bekämpfung des Wirtschaftsterrorismus geworden sei und Bedrohungen in Chancen verwandelt habe, sowohl für Nicaragua als auch für andere Staaten.

Der Botschafter äußerte auch das Interesse Nicaraguas an der Entwicklung einer medizinischen Zusammenarbeit mit dem Iran, da das lateinamerikanische Land auf die Fähigkeiten des persischen Landes vertraut.

Schließlich erinnerte Bravo Jaén daran, dass die Injektion des Impfstoffs COVIran Barekat keine ernsthaften Komplikationen verursachte.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha