17.03.2022, 15:53
Journalist ID: 2387
News Code: 84688923
T T
1 Persons

Tags

UN: Mindestens 10.000 Kinder im Jemen-Krieg getötet

New York (IRNA) – „Mindestens 10.000 Kinder sind im Krieg im Jemen getötet worden“, sagte der UN-Generalsekretär Antonio Guterres in einer Videokonferenz über Spende für den Jemen.

„Zehntausende Zivilisten, darunter mindestens 10.000 Kinder, wurden im Jemen-Konflikt getötet, und Millionen von Vertriebenen im Land müssen täglich ums Überleben kämpfen“, fügte er hinzu.

„Zehntausende Zivilisten, darunter mindestens 10.000 Kinder, wurden im Jemen-Konflikt getötet, und Millionen von Vertriebenen im Land müssen täglich ums Überleben kämpfen“, fügte er hinzu.

„Diese Situation hat sich mit der Kürzung des Haushalts zur Unterstützung des Jemen verschlechtert. Das Welternährungsprogramm (WFP) musste seine Rationen aufgrund fehlender Finanzmittel halbieren, und diese Kürzung wird fortgesetzt“, betonte er.

Er warnte davor, dass die Ernährung von acht Millionen Menschen kürzlich reduziert worden sei, mit verheerenden Folgen.

„In den nächsten Wochen könnten rund 4 Millionen Menschen in den Großstädten des Jemen den Zugang zu sauberem Trinkwasser verlieren und einer Million Frauen und Mädchen der Zugang zu Gesundheitsdiensten und geschlechtsspezifischer Gewalt verweigert werden“, erklärte er.

4,27 Milliarden Dollar werden benötigt, um den 17,3 Millionen Menschen im Jemen zu helfen.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha