12.03.2022, 17:55
Journalist ID: 1787
News Code: 84681189
T T
1 Persons

Tags

Die Koranausstellung findet persönlich statt

Teheran (IRNA) - Der stellvertretende Minister für Koran und Etrat des Ministeriums für Kultur und islamische Führung kündigte die Einrichtung der 29. Internationalen Koranausstellung in Übereinstimmung mit den Gesundheitsverfahren an.

Alireza Moaf sagte am Samstag gegenüber Reportern: 'Die 29. Internationale Ausstellung des Heiligen Koran findet vom 15. des heiligen Monats Ramadan, der mit dem Geburtstag von Imam Hassan Mojtaba (AS) zusammenfällt, bis zum 27. Ramadan in der Teheraner Gebetshalle statt.'

Er fügte hinzu: 'Natürlich wird diese Ausstellung begrenzter sein als in den Vorjahren. Wir hatten beantragt, die Ausstellung für 25 Tage abzuhalten, aber es wurde vereinbart, sie für 12 Tage abzuhalten.'

Moaf sagte: 'Zweifellos ist die Gründung der Internationalen Ausstellung des Heiligen Korans einer der Segnungen der Revolution, und wenn wir die Erlaubnis vom Nationalen Corona-Hauptquartier erhalten und das Hauptquartier zustimmt, wird sie dieses Jahr unter Beachtung aller Gesundheitsverfahren persönlich abgehalten.'

Anfang Februar safgte Hamed Moniri, Generaldirektor des Amtes für die Verbreitung und Förderung von Koran- und Atrat-Angelegenheiten (AS) des Ministeriums für Kultur und islamische Führung, in einem Interview mit IRNA: 'Bisher wurden mehrere Sitzungen abgehalten, um eine Ausstellung des Heiligen Korans einzurichten, und wir haben die Stärken und Schwächen untersucht.'

'In jedem Fall sind wir bereit, eine Koranausstellung zu veranstalten, entweder persönlich oder online, und wenn es kein Hindernis gibt, wird diese Ausstellung persönlich stattfinden.', betonte Moniri.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha