02.03.2022, 14:49
Journalist ID: 2387
News Code: 84668437
T T
0 Persons
Irans Brief an den Sicherheitsrat über die abscheulichen Äußerungen des US-Senators

New York (IRNA) - In einem Schreiben an den Sicherheitsrat protestierte die iranische ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen gegen die Äußerungen des US-Senators, Lindsey Graham, und warnte vor dem Abenteuer des israelischen Regimes und seinen Folgen für Frieden und Sicherheit in der Region.

In einem Interview mit den Medien des israelischen Regimes hatte der amerikanische Senator die Beamten dieses Regimes ermutigt, weitere Attentate auf die Nuklearwissenschaftler unseres Landes zu verüben.

„Viele iranische Wissenschaftler hatten viele Unfälle, und ich gehe davon aus, dass noch mehr passieren werden“, sagte er und bezog sich dabei auf die Ermordung eines iranischen Nuklearwissenschaftlers am Ende des Jahres 2020.

„Diese Äußerungen sind ein klarer Verstoß gegen die internationalen Verpflichtungen der USA, insbesondere im Rahmen von UN-Resolutionen. Diese Resolutionen verbieten Ländern die Durchführung terroristischer Handlungen und fordern sie auf, jede Unterstützung terroristischer Aktivitäten zu unterlassen”, hieß es in diesem Brief.

„Die Islamische Republik Iran warnt zwar vor dem Abenteuer des israelischen Regimes und seinen Folgen für Frieden und Sicherheit in der Region, behält sich jedoch das Recht vor, alle erforderlichen Maßnahmen in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht zu ergreifen“, gab die iranische Vertretung bekannt.

Your Comment

You are replying to: .
captcha