20.02.2022, 10:04
Journalist ID: 2387
News Code: 84656173
T T
1 Persons
USA und Westen sind für das mögliche Scheitern der Gespräche verantwortlich

New York (IRNA) – Der iranische Außenminister Hossein Amir Abdollahian machte die Vereinigten Staaten und den Westen für ein mögliches Scheitern der Wiener Gespräche verantwortlich.

Der iranische Außenminister, der nach Deutschland gereist ist, an der Münchner Sicherheitskonferenz teilzunehmen, sagte am Rande des Treffens in einem Interview mit CNN: „Wir arbeiten optimistisch und ernsthaft an einer guten Einigung in Wien.“

„Die Regierung von Dr. Raisi ist an einer guten und sofortigen Einigung interessiert. Wenn die USA und der Westen unter diesen kritischen Umständen unserer Gespräche in Wien nicht realistisch handeln, werden sie sicherlich für das mögliche Scheitern der Gespräche verantwortlich sein“, fügte er hinzu.

„Wir sind bereit, so schnell wie möglich eine gute Einigung zu erzielen, vorausgesetzt, die andere Seite ist bereit, die notwendigen politischen Entscheidungen zu treffen“, betonte er.

Auch die Präsidenten des Iran und Frankreichs haben am Samstag in einem Telefongespräch den aktuellen Stand der Wiener Atomgespräche erörtert.

Die Außenminister Saudi-Arabiens und der USA haben am Samstagabend am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz über die Wiener Gespräche beraten.

Die beiden Seiten erörterten auch die Jemen-Krise und die jüngsten regionalen und internationalen Entwicklungen.

Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz traf sich der israelische Kriegsminister Benny Gantz mit der Stellvertreterin von Joe Biden, Kamala Harris, um die gescheiterte Iranophobie-Politik des Regimes zu überprüfen.

Der zionistische Beamte, der über ein Nukleararsenal verfügt, behauptete, er habe der US-Vizepräsidentin gesagt, er danke den Vereinigten Staaten und Biden für ihr Engagement, den Iran daran zu hindern, eine Atomwaffe zu erwerben.

„Ich schätze auch die wichtige Rolle der Vereinigten Staaten bei der Wahrung der Stabilität im Nahen Osten angesichts der regionalen Aggression durch den Iran und seine Verbündeten“, betonte er.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha