13.02.2022, 19:56
Journalist ID: 1787
News Code: 84650226
T T
1 Persons
Uljanow und Bagheri besprachen die verbleibenden Fragen in den Wiener Gesprächen

Teheran (IRNA) - Russlands Chefunterhändler sagte in einer Twitter-Nachricht, dass er ein konstruktives Treffen mit dem Chefunterhändler des Iran zu den verbleibenden Fragen der Wiener Gespräche hatte.

Der russische Diplomat, der sich am Sonntagmorgen mit Ali Bagheri Kani in der iranischen Botschaft in Wien traf, schrieb: 'Während der Wiener Gespräche über den JCPOA werden umfangreiche Konsultationen fortgesetzt. Ich hatte ein konstruktives Treffen, insbesondere zu den verbleibenden Fragen, mit dem Chefunterhändler des Iran.'

Er weist darauf hin, dass das Treffen in der Endphase der Wiener Gespräche stattgefunden habe.

Der russische Diplomat traf sich auch mit den Leitern der Delegationen der drei europäischen Länder im Hotel Coburg, wo Parteien das weitere Vorgehen in den Verhandlungen erörtern werden.

Die Bewegungen der russischen Delegation haben erheblich zugenommen, da die Gespräche kritische Stadien erreichen und ernsthafte Diskussionen über die verbleibenden Themen geführt werden.

Die achte Gesprächsrunde begann am 27. Dezember in Wien und ist eine der längsten Gesprächsrunden.

Die Teilnehmer sind in diesen Tagen damit beschäftigt, den Text des Abkommens zu entwerfen und über einige kontroverse Fragen zu entscheiden.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha