12.02.2022, 16:59
Journalist ID: 2387
News Code: 84648968
T T
0 Persons
Ausländische Badmintonspieler: Iraner sind freundlich und gastfreundlich

Schiraz (IRNA) - Ausländische Badmintonspieler, die am Fajr Cup in Shiraz teilnahmen, sagten, dass das iranische Volk freundlich und gastfreundlich sei, und kündigten an, dass sie den Iran erneut besuchen wollen.

In einem Interview mit IRNA sagten sie, dass der 30. internationale Wettbewerb auf sehr hohem Niveau ausgetragen wurde und sie gute Erfahrungen bei diesem Turnier gesammelt haben.

„Es gibt viele Sehenswürdigkeiten im Iran und in der Stadt Shiraz, deshalb würden wir dieses Land gerne wieder besuchen“, erklärten sie.

„Iraner sind nette und gastfreundliche Menschen, aber leider hatte ich nicht genug Zeit, Shiraz zu besuchen“, sagte Milan Drato, ein 23-jähriger Slowake, in einem Gespräch mit IRNA.

„Dies ist mein zweiter Besuch im Iran und in Shiraz und ich habe dieses Turnier gewählt, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit guten Spielern zu messen", fügte er hinzu.

Auch Atilano aus Portugal sagte gegenüber IRNA: „Ich habe es genossen, im Iran zu sein, die Spiele waren auch auf hohem Niveau und wurden intensiv ausgetragen, während gute Spieler aus verschiedenen Teilen der Welt teilnahmen.”

Auch Ara Moftuha, eine Frau aus der Republik Aserbaidschan, beschrieb das Niveau des Wettbewerbs gut: „Ich hoffe, ich kann wieder in den Iran kommen, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen.“

Ananya Praveen, eine Teilnehmerin aus Indien, gab ebenfalls an, dass sie 19 Jahre alt sei und den Iran zum ersten Mal besucht habe.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha