Irans Ölexporte erreichte den höchsten Wert in den letzten drei Jahren

Teheran (IRNA) - Drei internationale Ölunternehmen, die den weltweiten Ölfluss verfolgen, darunter Petro-Logistics, SVB International und Vortexa Analytics, haben einen deutlichen Anstieg der iranischen Ölexporte in den letzten Monaten bestätigt.

Drei internationale Ölhandelsunternehmen haben Reuters mitgeteilt, dass die iranischen Ölexporte unter der neuen Regierung auf den höchsten Stand seit drei Jahren gestiegen sind.

Nach Schätzungen von Unternehmen, die den Ölhandel verfolgen, haben die iranischen Ölexporte zum ersten Mal seit drei Jahren mehr als eine Million Barrel pro Tag erreicht, was auf einen Anstieg der Exporte nach China hindeutet.

Teherans Ölexporte sind zurückgegangen, seit sich der ehemalige US-Präsident Donald Trump in 2018 aus dem Atomabkommen zurückgezogen und die Sanktionen an die iranische Regierung zurückgegeben hat, um die Ölexporte und die damit verbundenen Einnahmen zu begrenzen.

Der Iran hat einen Teil seiner Ölexporte trotz Sanktionen aufrechterhalten, da Vermittler Wege finden, die Quelle ihrer Importe zu verbergen. Öltanker-Tracking-Unternehmen sagen, dass die meisten Lieferungen für China bestimmt sind.

Die indirekten Gespräche zwischen dem Iran und den USA zur Wiederbelebung des Atomabkommens wurden am Dienstag wieder aufgenommen. Wenn die Gespräche erfolgreich sind, kann der Iran den freien Ölverkauf wieder aufnehmen.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha