07.02.2022, 17:49
Journalist ID: 1787
News Code: 84642552
T T
0 Persons
Das Ende der Migration kreischender Schwäne nach Mazandaran

Teheran (IRNA) - Die Zugschwäne des Sorkhroud Wetlands, die dieses Jahr eine Reise und einen Aufenthalt in Mazandaran hatten, haben vor einigen Tagen ihre Rückkehr in ihren Hauptlebensraum angetreten.

Die wunderschönen kreischenden Vögel kehren für ein paar Tage in ihren ursprünglichen Lebensraum zurück, nachdem sie einen strengen Winter in Mazandaran hinter sich gelassen und natürlich eine Reihe ihrer Mitreisenden gefangen worden sind, wird die Sorkhrud-Lagune allmählich von ihnen geleert.

In einem Interview mit IRNA sagte der Leiter der Umwelt-Wildtier-Abteilung von Mazandaran: 'Die Rückkehr der Schwäne zu hohen Erträgen und ihrem ursprünglichen Lebensraum begann vor etwa zwei Wochen und dauert noch an.'

In den ersten Tagen der Rückkehr verließen etwa tausend Schwanenflügel die Sarkhroud-Lagune, und danach begannen verschiedene Gruppen von ihnen ihre Reise in die westlichen Regionen Sibiriens.

Derzeit gibt es im Sarkhroud-Feuchtgebiet etwa 500 Schwanenflügel, die ihre Überwinterung möglicherweise bis Ende Februar beenden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha