Konferenz über Islamische Diplomatie und Soft Power im Leben des Propheten wird abgehalten

Teheran (IRNA) - Die Internationale Konferenz über Islamische Diplomatie und Soft Power im Leben des Großen Propheten (PBUH) wird in Teheran mit der Teilnahme und Unterstützung einer Gruppe lokaler und ausländischer Eliten und Experten abgehalten.

Weltversammlung des Islamischen Friedens hält zur Einführung und Erläuterung der islamischen Diplomatie mit Schwerpunkt auf der Biografie des Heiligen Propheten (PBUH) die 'Internationale Konferenz über islamische Diplomatie und sanfte Macht im Leben des großen Propheten (PBUH)' unter Beteiligung und kollektiver Unterstützung lokaler und ausländischer Eliten und Experten im März 1400 in Teheran.

Zu den Themen dieser internationalen Konferenz gehören:

Islamische Diplomatie; Einheit, Gerechtigkeit und theoretische Grundlagen, Islamische Diplomatie; Prinzipien, die Rolle von Soft Power und Diplomatie in der Herrschaft des Heiligen Propheten (PBUH), die Position nichtmuslimischer Nationen im Leben des Heiligen Propheten (PBUH) und islamische Diplomatie, islamische Diplomatie und gerechter Frieden, historisch und vergleichend Studium der Diplomatie im Leben des Heiligen Propheten (PBUH), Diplomatie und Soft Power im Koran, die Tradition des Heiligen Propheten (PBUH) und der Ahl al-Bayt (AS), islamische Diplomatie, globale Ideale und Humanität Aktionen.

Der Termin für die Einreichung von Beiträgen ist der 12. Februar und das Datum der Konferenz der 26. und 27. März.

Kontaktmöglichkeiten zum Tagungssekretariat:  Website: www.iwpeace.com  und  www.salamnews.ir     E-Mail: cultureconference@gmail.com‌

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha