06.02.2022, 17:58
Journalist ID: 1787
News Code: 84641142
T T
1 Persons
Das exponentielle Wachstum der muslimischen Bevölkerung bis 2030

Teheran (IRNA) - In den letzten Jahren war das Wachstum der muslimischen Bevölkerung höher als das der Nicht-Muslime und wird bis 2030 2,2 Milliarden Menschen oder 26,4 % der Gesamtbevölkerung des Planeten erreichen.

Die Website Eurasia Review schrieb in einem Artikel: Indiens Bevölkerung ist von 350 Millionen im Jahr 1947 auf heute mehr als 1 Milliarde 160 Millionen schnell angewachsen, und es wird erwartet, dass es bis 2050 China überholen wird, um das bevölkerungsreichste Land der Welt zu werden, mit einer Bevölkerung von einer Milliarde und 650 Millionen.

Gefährlich ist die Situation auch in Pakistan, das eine der höchsten Bevölkerungswachstumsraten der Welt hat; Denn schlechte Bildung und Wirtschaft bedrohen ernsthaft die innere Sicherheit dieses Landes.

Die Bevölkerung Pakistans wird bis 2030 mehr als 300 Millionen erreichen. Angesichts des hohen Bevölkerungswachstums und des geringen Wirtschaftswachstums, wird die Zukunft Pakistans sehr kritisch sein.

Das Zentrum für soziales und religiöses Leben des Pew Institute prognostiziert, dass die muslimische Weltbevölkerung in den nächsten 20 Jahren um 35 % und von 1,6 Milliarden in diesem Jahr auf 2,2 Milliarden im Jahr 2030 wachsen wird.

Dem Bericht zufolge wird die globale Wachstumsrate der Muslime in den nächsten zehn Jahren fast doppelt so hoch sein wie die Wachstumsrate der nichtmuslimischen Bevölkerung.

Im Durchschnitt wird die jährliche Wachstumsrate der muslimischen Bevölkerung 1,5 Prozent betragen, was fast doppelt so hoch ist wie die Wachstumsrate der Nicht-Muslime von 0,7 Prozent.

Dieser Artikel rät der indischen Regierung, ein einheitliches Zivilrecht und Bevölkerungskontrolle einzuführen, um ein exponentielles Bevölkerungswachstum zu verhindern.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha