05.02.2022, 21:00
Journalist ID: 1787
News Code: 84639866
T T
0 Persons
Die Zahl der Todesopfer von COVID-19 im Iran steigt auf 64

Teheran (IRNA) - Das Ministerium für Gesundheit, Behandlung und medizinische Ausbildung gab bekannt: 'Die Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus im Iran ist in den letzten 24 Stunden auf 64 gestiegen.'

Die Gesamtzahl der iranischen Todesopfer von COVID-19 erreichte 132.745, nachdem im Land 64 Menschen ums Leben gekommen waren.

Laut Statistik wurden in den letzten 24 Stunden 23.130 neue mit dem Coronavirus infizierte Fälle gefunden, von denen etwa 1.529 ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Insgesamt wurden also 6.543.837 Iraner als infiziert bestätigt, von denen sich etwa 6.138.692 entweder erholt haben oder aus Krankenhäusern entlassen wurden.

Inzwischen befinden sich 2.282 Coronavirus-Patienten in einem kritischen Zustand.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha