29.01.2022, 12:48
Journalist ID: 2387
News Code: 84630447
T T
0 Persons
Die prominente deutsche Iranistin Heidemarie Koch stirbt

Teheran (IRNA) - Heidemarie Koch, eine prominente deutsche Iranistin, ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

Die Professorin Koch war die Experterin für Geschichte der vorarischen Ära und Elam.

Koch war bekannt für ihre archäologischen Forschungen im Nahen Osten, insbesondere im Iran.

Heide-Marie Koch wurde am 17. Dezember 1943 in der Stadt Marburg geboren.

1972 begann sie an der Georg-August-Universität Göttingen ein Studium der Iranistik und wurde 1976 promoviert.

1990/91 arbeitete Koch an einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Forschungsprojekt, 1993/94 lehrte sie für zwei Semester als Vertretungsprofessorin an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Ab 1995 lehrte sie als Professorin Iranistik im Kontext der Alten Geschichte an der Philipps-Universität Marburg.

Your Comment

You are replying to: .
captcha