23.01.2022, 17:31
Journalist ID: 1787
News Code: 84624067
T T
1 Persons
Der erste Sieg der iranischen Tennisspielerin in der Geschichte der Grand Slams

Teheran (IRNA) - Die iranische Tennisspielerin beendete ihr erstes Match beim australischen Grand Slam mit einem Sieg über eine Athletin aus dem Gastgeberland.

Meshkat Al-Zahra Safi konnte am Sonntag in ihrem ersten Spiel im prestigeträchtigen Grand-Slam-Wettbewerb mit 2: 0 die Barriere des australischen Vertreters überqueren.

Im ersten Satz gewann Safi mit 4:6 gegen 'Anja Nayar' aus Australien, im zweiten Satz endete das Match mit 3:6 zugunsten des Iran.

Der erste Grand Slam des neuen Jahres beginnt am 19. Januar mit der Anwesenheit der besten Tennisspieler der Welt in Australien und Meshkat al-Zahra Safi geht mit der Siegerin des belgischen oder kasachischen Verterterinnen, nachdem sie das Match gewonnen hat.

Safi erreichte den 74. Platz der Welt, nachdem sie mehrere Titel gewonnen hatte und Vizemeisterin der Tennis-Welttouren wurde und nahm als erste iranische junge Tennisspielerin am prestigeträchtigen Grand-Slam-Turnier teil.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha