AEOI-Sprecher: Raisi und Putin diskutieren über die Förderung friedlicher nuklearen Zusammenarbeit

Teheran (IRNA) - Der Sprecher der iranischen Atomenergieorganisation (AEOI), Behrouz Kamalvandi, sagte, der iranische Präsident Ebrahim Raisi und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin hätten die Förderung der Zusammenarbeit in der Kernenergie und den Bau neuer Einheiten des Kraftwerks Bushehr überprüft.

Kamalvandi ging auf die nukleare Zusammenarbeit zwischen Iran und Russland ein und sagte, dass die friedliche nukleare Zusammenarbeit in energiebezogene und nicht energiebezogene Kategorien unterteilt wird.

Er fügte hinzu, dass Radioisotope zur Versorgung mit Radiomedizin und für medizinische, industrielle, landwirtschaftliche und andere friedliche nukleare Felder verwendet werden.

Er wies darauf hin, dass eine Zusammenarbeit zwischen dem Iran und Russland bei der Erzeugung von mindestens 10.000 MW Strom durch Nutzung von Kernenergie im Gange sei.

Kamalvandi sagte weiter, dass Russland eine wichtige Rolle bei der Produktion von 10.000 MW Strom im Iran spielen könne.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha