21.01.2022, 18:30
Journalist ID: 1787
News Code: 84621793
T T
0 Persons
Der arbeitsreiche Tag des iranischen Teams bei den Verhandlungen zur Aufhebung der Sanktionen

Teheran (IRNA) - Die Gespräche über die Aufhebung der Sanktionen beginnen heute (Freitag) in Wien mit dem Treffen des iranischen Chefunterhändlers Ali Bagheri Kani und des gemeinsamen JCPOA-Koordinators Enrique Mora.

Bagheri kam heute im Coburg Hotel zu einem Treffen mit Enrique Mora an und soll sich dann mit Russlands Chefunterhändler Mikhail Ulyanov treffen.

Nach dem angekündigten Zeitplan wird sich Bagheri an diesem Abend auch mit Vertretern dreier europäischer Länder treffen. Gleichzeitig finden Treffen auf Expertenebene zu verschiedenen Themen statt, insbesondere zur Aufhebung von Sanktionen.

Heute Morgen trafen sich Vertreter der P4+1 und der Vereinigten Staaten in Abwesenheit des Iran, um den aktuellen Stand der Gespräche zu bewerten.

Michail Ulyanow twitterte diesbezüglich: 'Die westlichen Partner haben, da sie dies offen tun, die Notwendigkeit betont, die Gespräche so schnell wie möglich abzuschließen.'

Er erklärte, dass Russland dieses Gefühl der Dringlichkeit teilt, und stellte klar, dass die künstlichen Fristen der westlichen Seiten abgelehnt werden.

Der nach Deutschland gereiste US-Außenminister sagte am Donnerstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der deutschen Außenministerin Analena Baerbcok, dass sie Gespräche mit Großbritannien, Frankreich, Deutschland und dem EU-Vertreter Josep Burrell über die laufenden Verhandlungen mit dem Iran und die gemeinsame Rückkehr zur vollständigen Umsetzung des Atomabkommens geführt habe.

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha