Kommandeur der Marine: Die Koordination zwischen dem Iran, China und Russland ist auf höchster Ebene

Teheran (IRNA) - Der iranische Marinekommandant sagte: Die chinesische und die russische Marine sind in der Welt als Seemächte bekannt, und heute ist ihre Koordination und Zusammenarbeit mit der iranischen Marine auf höchstem Niveau.

Admiral Shahram Irani sagte am Rande der kombinierten Übung des Maritimen Sicherheitsgürtels 2022, china und Russland seien Länder, die in allen Bereichen der Welt etwas zu sagen hätten.

Er erklärte: 'Die strategische Marine der Islamischen Republik Iran hat als Regionalmacht in den letzten zehn Jahren eine ernsthafte und aktive Präsenz in der Region gezeigt, und heute stützen sich alle Bemühungen aller drei Länder im Seebereich darauf Gewährleistung der Sicherheit auf See.'

Er wies darauf hin, dass die drei Länder Iran, China und Russland unabhängig von westlichen Koalitionen und unabhängig voneinander für Sicherheit und Seeverkehr sorgen, und fügte hinzu: 'Es ist sehr wichtig, diese drei Länder mit gegenseitigem Respekt zusammenzubringen.'

'In den letzten zwei Jahren war der Trend so, dass heute die Koordination zwischen Iran, Russland und China auf höchstem Niveau ist. China und Russland beteiligen sich beide mit einer anderen Mischung als in den Vorjahren an der Übung, mit Kriegsschiffen und Zerstörern und dies hat die Komplexität der Gerätekombination erhöht.'

Admiral Irani sagte: 'Die drei Länder sind sich bei dieser Übung so nahe gekommen, dass jedes von ihnen eine solche Gruppe von Menschen leiten und befehligen und gemeinsam für die internationale Gemeinschaft auf See arbeiten kann.'

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha