20.01.2022, 13:12
Journalist ID: 2387
News Code: 84620589
T T
0 Persons
Die Kultur ist das Bindeglied zwischen Iran und Russland

Teheran (IRNA) - Mohammad Mahdi Esmaili, der Minister für Kultur und islamische Führung, twitterte über den Besuch des iranischen Präsidenten Ayatollah Seyyed Ebrahim Raisi in Russland und sagte: „Die Kultur ist die Verbindung zwischen den beiden Nationen.“

„Das Gesetz über das Umfassende Kulturabkommen zwischen dem Iran und Russland wurde schließlich im Dezember 1968 verabschiedet und ist immer noch gültig, was bedeutet, dass die Entschlossenheit der beiden Länder, die kulturellen Beziehungen zu entwickeln, nach wie vor stark ist“, schrieb er auf seinem Twitter-Account.

„Mit dem Besuch von Ayatollah Seyyed Ebrahim Raisi, dem geliebten Präsidenten unseres Landes, in Russland werden diese Beziehungen noch stärker“, erklärte er.

Der Präsident unseres Landes, der auf Einladung seines russischen Amtskollegen nach Moskau gereist ist, hat sich in Moskau mit dem Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin getroffen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha