15.01.2022, 15:17
Journalist ID: 1787
News Code: 84614177
1 Persons
Wichtige Entscheidungen in der Vorstandssitzung der Wushu Federation

Teheran (IRNA) - Die Vorstandssitzung des World Wushu Weltverbands fand in Anwesenheit von „Mahdi Alinejad“ statt und dabei wurden wichtige Entscheidungen getroffen.

Die achtunddreißigste Sitzung des Vorstands der World Wushu Federation fand am Freitag, den 14. Januar, in Anwesenheit aller Mitglieder einschließlich Mehdi Ali Nejad unter dem Vorsitz von Gu Zhang Wei, dem Präsidenten dieser Federation, statt.

Alinejad sagte: 'Bei diesem Treffen wurde entschieden, dass der Talu World Cup nächstes Jahr vom 3. bis 6. November in Tokio, Japan, stattfinden wird.'
In diesem Zusammenhang haben die Organisatoren dieser Wettbewerbe einen Bericht und Informationen über den Ablauf dieser Veranstaltung vorgelegt.

Gleichzeitig präsentierte der Generalsekretär der World Wushu Federation den Leistungsbericht der letzten zwei Jahre, nämlich 2020 und 2021.

In Bezug auf das von Riad ausgerichtete Turnier 2023 sagte Ali Nejad: 'Der Weltverband versucht, die wegen Corona verschobene Jugendweltmeisterschaft 2020 im nächsten Jahr abzuhalten und erneut von Marokko auszurichten.'

Ähnliche Nachrichten

Your Comment

You are replying to: .
captcha