11.01.2022, 19:22
Journalist ID: 1787
News Code: 84610156
1 Persons
Kritische Phasen der Verhandlungen zur Aufhebung von Sanktionen

Teheran (IRNA) - Ali Bagheri Kani, der Chefunterhändler des Iran, traf vor wenigen Minuten im Coburg-Hotel ein, um nach intensiven Treffen mit Mitgliedern der P4+1-Gruppe, die in Form von bilateralen und multilateralen Treffen stattfanden, die intensiven diplomatischen Konsultationen fortzusetzen.

Beim ersten Treffen traf Bagheri mit Enrique Mora, dem Koordinator der Gemeinsamen Kommission, zusammen.

Experten der Islamischen Republik Iran trafen vor einer Stunde im Coburger Hotel ein, um mit Vertretern der P4+1-Gruppe über die Aufhebung der Sanktionen zu sprechen, Gespräche auf dieser Ebene werden fortgesetzt.

Das heutige Treffen ist Teil der achten Gesprächsrunde über die Aufhebung von Sanktionen, und es scheint, dass die Gespräche eine kritische und entscheidende Phase erreicht haben.

Die letzte Runde begann am Montag, 27. November und die Gespräche sind nach Angaben der Verhandlungsdelegationen vorangekommen.

Aber es ist zu hören, dass trotz der Fortschritte in den Dialogen einige extravagante Forderungen und manchmal sogar Versuche, den Text zurückzudrängen, fortgeführt werden.

Stellt fest, dass Versuche, einige Themen zu verstaatlichen und durch den Einfluss der Zeit Druck auszuüben, die Verhandlungsposition des Iran nicht beeinträchtigen werden, und wie schon oft gesagt wurde, wird die Islamische Republik Iran ihre roten Linien und prinzipiellen Forderungen nicht opfern.

Your Comment

You are replying to: .
captcha