11.01.2022, 14:04
Journalist ID: 2387
News Code: 84609793
1 Persons
Iran fordert USA auf, Achämeniden-Tabletten zurückzugeben

New York (IRNA) - Der iranische Botschafter und ständige Vertreter bei den Vereinten Nationen hat betont, dass die Vereinigten Staaten die Achämenidentafeln vollständig und ohne Entschuldigungen an den Iran zurückgeben müssen.

Majid Takht-e Ravanchi bemerkte: „Vor 90 Jahren hat sich das Oriental Institute der University of Chicago die Achämenidentafeln für drei Jahre ausgeliehen, aber noch nicht alle zurückgegeben.“

„Diese Tafeln sind Teil der Kultur und Geschichte des Landes und gehören dem Volk des Iran“, sagte er.

„Die Amerikaner geben zwar selbst zu, dass die Tabletten als Leihgabe in das nordamerikanische Land gelangten, sie wurden jedoch nicht vollständig zurückgegeben“, bekräftigte er.

Takht-e Ravanchi nannte die iranische Forderung „klar“ und kam zu dem Schluss, dass die Tabletten vollständig und gesund an die iranische Regierung übergeben werden sollten.

Die Achämeniden-Tabletten enthalten mehr als 30.000 Tabletten und wurden per Regierungserlass an das Institute of Oriental Studies der University of Chicago, USA, versandt.

Your Comment

You are replying to: .
captcha