Bagheris diplomatische Konultationen in Wien konzentrieren sich auf Sanktionsaufhebungen

Teheran (IRNA) - Der iranische Chefunterhändler ist heute im Coburg Vienna Hotel eingetroffen, um die diplomatischen Konsultationen im Rahmen der laufenden Gespräche über die Arfhebung der Sanktionen fortzusetzen.

Die Treffen der Vorsitzenden von Verhandlungsdelegationen und Experten haben sich in den letzten Tagen beschleunigt, und der Dialog scheritet voran, aber behutsam und Schritt für Schritt.

Heuten ist der zehnte Verhandlungstag und die Delegationen arbeiten noch daran, eine endgültige Einigung zu erzielen.

Michail Uljanow sagte gestern Abend gegenüber Reportern, alle Verhandlungsführer hätten anerkannt, dass bei der Wiederbelebung der Abkommen von 2015 und der Aufhebung der Sanktionen Fortschritte erzielt worden seien.

Laut Ali Bagheri Kani der iranische Chefunterhändler ist der Verhandlungsprozess positiv und voranschreitend. Als Antwort auf einen Reporter, der ihn nach dem Ergebnis der Verhandlungen in den letzten Tagen fragte, sagte er, dass Anstrengungen unternommen werden, um ein Endergebnis zu erzielen.

Mehr als einen Monat nach Beginn der neuen Gesprächsrunde kann behauptet werden, dass die Verhandlungen auf dem Weg des Fortschritts sind und der Countdown zu einer endgültigen Einigung begonnen hat.

Your Comment

You are replying to: .
captcha