Bagheris Einschätzung des Verhandlungsprozesses; Gespräche sind positiv und schreiten voran

Teheran (IRNA) - In seiner jüngsten Einschätzung der laufenden Gespräche in Wien über die Aufhebung der Sanktionen sagte der iranische Chefunterhändler, dass die Verhandlungen positiv verlaufen und voranschreiten.

Ali Bagheri Kani machte die Bemerkungen am Mittwochabend, bevor er im Coburger Hotel eintraf und Gespräche mit Vertretern der gegnerischen Parteien aufnahm.

Als Antwort auf einen Reporter, der ihn nach dem Ergebnis der Verhandlungen in den letzten Tagen fragte, sagte er, dass Anstrengungen unternommen würden, um Ergebnisse zu erzielen.

Die achte Runde der Wiener Gespräche begann am 27. November. Die Gespräche wurden in den vergangenen zwei Tagen mit bilateralen und multilateralen Treffen zwischen den an den Gesprächen teilnehmenden Delegationen fortgesetzt, und der iranische Chefunterhändler Ali Bagheri Kani traf sich separat mit Enrique Mora, den Top-Verhandlungsführern aus Russland und China sowie Vertretern der drei europäischen Länder.

Baqeri sagt, der Schlüssel zum Erfolg der Wiener Gespräche sei es, eine Einigung über die effektive Aufhebung der repressiven Sanktionen gegen den Iran zu erzielen, kann man in kürzerer Zeit eine Einigung erzielen.

Er wiederholte, dass je ernsthafter die andere Seite bereit ist, die Sanktionen aufzuheben, und je ernster der Wille ist, die Mechanismen zu akzeptieren, die von der Islamischen Republik Iran bei der Aufhebung der Sanktionen in Betracht gezogen werden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha