04.01.2022, 12:41
Journalist ID: 2387
News Code: 84602124
T T
0 Persons
Die Wiener Verhandlungen beschleunigen sich in den frühen Morgenstunden der achten Runde

Wien (IRNA) - Der Besuch der Verhandlungsdelegationen in den ersten Stunden der zweiten Phase der achten Verhandlungsrunde zur Aufhebung der Sanktionen hat sich deutlich beschleunigt, was auf eine neue und wichtige Entwicklung im Verhandlungsprozess hindeuten könnte.

Die zweite Phase der achten Gesprächsrunde begann offiziell am Montagabend (gestern) um 17 Uhr Wiener Zeit im Hotel Coburg.

Der iranische Chefunterhändler hat sich am Montag in den ersten intensiven diplomatischen Konsultationen im Rahmen der zweiten Phase der achten Verhandlungsrunde zur Aufhebung der Sanktionen in Wien mit dem stellvertretenden Generalsekretär des Auswärtigen Dienstes der Europäischen Union, Enrique Mora, getroffen.

Anschließend traf Bagheri mit Vertretern der drei europäischen Mitgliedsstaaten des JCPOA zusammen, die insgesamt etwa zwei Stunden dauerten.

In der siebten Gesprächsrunde hat die Islamische Republik Iran der Gegenseite ihre Vorschläge zu den beiden Themen Aufhebung der Sanktionen und Nuklearfragen vorgelegt und die Forderungen des Iran in die Textentwürfe aufgenommen.

Mit den erzielten Verhandlungsfortschritten und dem Abbau von Unstimmigkeiten wird voraussichtlich Ende der Woche die Sitzung der Gemeinsamen Kommission des JCPOA stattfinden.

Your Comment

You are replying to: .
captcha