64 % Wachstum der petrochemischen Kapazität des Iran zum Ende des 7. Entwicklungsplan

Teheran (IRNA) - Stellvertretender Ölminister und Geschäftsführer der Nationalen petrochemischen Unternehmen sagte: Derzeit beträgt die petrochemische Produktionskapazität des Landes 90 Millionen Tonnen pro Jahr, die bis zum Ende des 7. Entwicklungsplans 141 Millionen Tonnen pro Jahr mit einem Wachstum von 64 % erreichen wird.

Morteza Shahmirzaei stellte heute (Montag) in der ersten Sitzung von 'Herausvorderungen der petrochemischen Industrie und Lösungen zu ihrer Bewältigung' fest, dass derzeit das Futtermittel der petrochemischen Industrie 52 Millionen Tonnen beträgt.

Er fügte hinzu: Diese tägliche Menge entspricht einer Millionen und 100 Tausend Barrel Rohöl.

Ihm zufolge haben wir 67 petrochemische Unternehmen mit einer Nennkapazität von 90 Millionen Tonnen, aber die Produktion liegt bei 65 Millionen Tonnen.

Er schätzte den Wert der Inlandverkäufe und der Export von Petrochemikalien auf 21 Milliarden US-Dollar und fügte hinzu, dass der durchschnittliche Wert einer Tonne petrochemische Produkte 470 US-Dollar beträgt.

Der Stellvertretende Ölminister fuhr fort: Die Kapazität der Petrochemie wird in der Perspektive von 1406 und dem Ende des 7. Plan 141 Millionen Tonnen pro Jahr erreichen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha