02.01.2022, 19:06
Journalist ID: 1787
News Code: 84599860
1 Persons
Identifizierung von 5 neuen Reptilienarten im Iran

Teheran (IRNA) - Generaldirektor des Büros des Nationalmuseums für Naturgeschichte sagte: '5 neue identifizierte Reptilienarten im Iran wurden an das Nationalmuseum für Naturgeschichte und genetische Ressourcen der Umweltschutzorganisation übergeben.'

In Bezug auf die vielfältigen Ökosysteme des Landes fügte Mohammad Medadi hinzu: 'Der Iran hat eine hohe und besondere Vielfalt an vielfältigen Ökosystemen, die über dieses Land verstreut sind.'

Laut ihm sind viele Teile des Landes in Bezug auf die Biodiversität noch unbekannt, was viel Forschung und Anstrengung erfordert.

'Das Forschungsteam der Hakim Sabzevari Universität der Stadt Sabzevar in der Provinz Khorasan Razavi hat in den letzten Jahren durch mehrere Forschungsreisen in einige Gebiete in den Provinzen Hormozgan, Fars und Isfahan interessante Ergebnisse erzielt.', so er.

Als Ergebnis dieser Forschung wurden zum ersten Mal 5 neue Eidechsenarten im Iran identifiziert und der Welt vorgestellt.

'Diese Arten gehören zu den Familien Lacertidae und Gekkonidae und sind nach Eremias isfahanica, Tropicolotes hormozganensis, Microgecko varaviensis benannt', sagte Medadi.

Your Comment

You are replying to: .
captcha