02.01.2022, 14:52
Journalist ID: 2387
News Code: 84599595
1 Persons
Morgen wird der zweite Jahrestag des Martyriums von Ghasem Soleimani gefeiert

Teheran (IRNA) - Der Vorsitzende des Koordinationsrates der islamischen Propaganda der Provinz Teheran sagte: „Der zweite Jahrestag des Martyriums vom Generalmajor Qasem Soleimani und Abu Mahdi Al-Mohandis wird am Montag um 14.30 Uhr mit einer Rede des iranischen Präsidenten im Imam Chomeini Mosalla gefeiert.“

„Nach Angaben des Obersten Führers der Revolution ist Märtyrer Soleimani die nationalste Figur des islamischen Iran, und die Realität seiner Persönlichkeit wurde bei seiner millionenschweren Beerdigung enthüllt“, erklärte Seyyed Mohsen Mousavi am Sonntag.

„Das Volk des islamischen Iran bereitet sich seit langem auf den zweiten Jahrestag des Martyriums vom Generalmajor Ghasem Soleimani vor, und zu diesem Zweck wurde in den letzten Tagen die Durchführung zahlreicher Zeremonien und wissenschaftlicher Konferenzen in verschiedenen Teilen der Provinz Teheran geplant und umgesetzt“, fügte er hinzu.

„Die Redner dieser Zeremonie, an der in- und ausländische Gäste sowie die Familie des Märtyrers Soleimani teilnehmen werden, ist der Präsident der Islamischen Republik Iran“, betonte er.

Der Kommandeur der Quds-Truppe des Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) Qassem Soleimani wurde am 3. Januar 2020 auf Befehl von Donald Trump in der Nähe des internationalen Flughafens von Bagdad getötet.

Your Comment

You are replying to: .
captcha