02.01.2022, 10:15
Journalist ID: 2387
News Code: 84598950
1 Persons
Soleimani war ein tapferer und heldenhafter Kommandant

Moskau (IRNA) - Yevgeny Goncharov, ein russischer Sicherheitsoffizier, der für eine Geheimdienst- und Militärorganisation arbeitet, erinnerte sich an seine Bekanntschaft mit dem gemarterten General Qassem Soleimani in Syrien und beschrieb ihn als einen tapferen und heroischen Kommandanten, dessen Name nie vergessen wird.

In einem Interview mit IRNA in Moskau sagte er am Samstag, seine Bekanntschaft mit dem Generalmajor Ghasem Soleimani sei durch Zufall in der Wüstenregion Syriens entstanden.

„Ich war 2015, 2017 und 2018 mehrmals nach Syrien gereist, um Anti-Terror-Missionen durchzuführen, und auf einer dieser Reisen im Jahr 2016 traf ich General Soleimani“, fügte er hinzu.

Er beschrieb den Märtyrer Soleimani als einen prominenten Soldaten und gleichzeitig eine freundliche und sehr beliebte Person, die ein Beispiel für einen großen Mann ist.

Der Kommandeur der Quds-Truppe des Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) Qassem Soleimani wurde am 3. Januar 2020 auf Befehl von Donald Trump in der Nähe des internationalen Flughafens von Bagdad getötet.

Your Comment

You are replying to: .
captcha