07.12.2021, 11:58
Journalist ID: 2387
News Code: 84568578
T T
1 Persons
Studententag im Iran; Tag der Gerechtigkeit und des Antiautoritarismus

Teheran (IRNA) - Der nationale Studententag ist der Jahrestag der Ermordung von drei Studenten an der Universität Teheran am 7. Dezember 1953 während der Pahlavi-Ära. Zu diesem Anlass werden jedes Jahr nationale Veranstaltungen organisiert.

Der Grund für die Benennung dieses Tages war das Gedenken an das Martyrium von drei Studenten, die gegen die Wiederaufnahme der iranischen Beziehungen zu Großbritannien protestierten.

Mostafa Bozorgnia, Ahmad Ghandchi und Azar Shariat Razavi wurden vom Pahlavi-Regime aus Protest gegen den Besuch des damaligen US-Vizepräsidenten Nixon gemartert.

Der Präsident der Islamischen Republik Iran Seyyed Ebrahim Raisi ist vor einer Stunde an der Sharif-Universität, einer der berühmtesten Universitäten des Iran, eingetroffen, um an der Feier des Studententages teilzunehmen.

Your Comment

You are replying to: .
captcha