Stabilität und Sicherheit werden durch die Zusammenarbeit der Länder der Region hergestellt

Teheran (IRNA) – Der Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrats, Ali Shamkhani, betonte, dass Stabilität und dauerhafte Sicherheit nur durch die Zusammenarbeit der Länder der Region hergestellt werden können.

„Warme und freundschaftliche Beziehungen zu den Nachbarn und der Austausch von Wirtschafts-, Handels- und Investitionskapazitäten sind die wichtigsten Prioritäten der Islamischen Republik Iran im Bereich der Außenpolitik“, erklärte Ali Shamkhani bei einem Treffen mit dem Nationalen Sicherheitsberater der VAE Sheikh Tahnoun bin Zayed Al Nahyan.

„Die Beziehungen zwischen den Ländern der Region sollen nicht durch die interventionistische Politik der transregionalen Länder beeinflusst werden“, betonte er.

„Durch die Zusammenarbeit können die Länder der Persischen Golfregion eine wichtige Rolle in der Regional- und Weltwirtschaft spielen und gleichzeitig Entwicklung und Wohlstand für ihre Nationen als Energiedrehscheibe schaffen“, fügte er hinzu.

Er betonte die gemeinsamen Bemühungen, einige Militär- und Sicherheitskrisen zu beenden, die für die muslimischen Nationen der Region schwierige Bedingungen geschaffen haben.

„Der Dialog muss militärische Ansätze zur Beilegung von Streitigkeiten ersetzen“, sagte Shamkhani.

„Der Iran als großes und mächtiges Land in der Region hat eine einzigartige geopolitische Lage und eine Autobahn, die den Osten und Westen der Welt verbindet“, erklärte Sheikh Tahnoun bin Zayed Al Nahyan.

„Die Entwicklung warmer und brüderlicher Beziehungen zwischen Abu Dhabi und Teheran ist eine der Prioritäten der VAE“, fuhr er fort.

„Die austauschbaren Wirtschaftskapazitäten zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Transit, Energie, Verkehr, Gesundheit und Investitionen sind sehr umfangreich“, stellte er fest.

Your Comment

You are replying to: .
captcha