30.11.2021, 19:42
Journalist ID: 1787
News Code: 84561207
0 Persons
Kaviarexporte aus dem Iran beliefen sich auf 16 Mio. USD

Teheran (IRNA) - Generaldirektor des Amtes für den Wiederaufbau und die Erhaltung aquatischer genetischer Ressourcen der Fischereiorganisation sagte: 'Die Kaviarexporte beliefen sich im vergangenen Jahr auf 16 Millionen US-Dollar in das Land.'

Nasser Karami Rad sagte Reportern während eines Besuchs in den Störzuchtzentren der Stadt Sabzevar am Dienstagabend: 'Im vergangenen Jahr wurden im Land 3.500 Tonnen Störfleisch und 12 Tonnen Kaviar produziert.'

Er fuhr fort: 'Von dieser Produktionsmenge wurden neben dem Export einer Portion Kaviar auch 1.000 Tonnen Störfleisch durch den Zoll und Reisende aus dem Land exportiert.'

In Bezug auf die Förderung der Position der Islamischen Republik Iran in der Störproduktion sagte er: 'Laut den globalen Statistiken der FAO lag der Iran 2019 bei der Störfleischproduktion an vierter Stelle, was nicht weit davon entfernt ist, den zweiten Platz nach China zu erreichen.'

Er fügte hinzu: Der Iran hat auch den ersten Platz bei der Herstellung von Kaviar von Beluga oder Elefantenfischen belegt, der wertvollsten Art von gezüchtetem Kaviar in den letzten Jahren.

Karami Rad weiter: Die Kaviarproduktionskapazität war seit 2014 für einen Zeitraum von 10 Jahren mit 10.000 Tonnen Fleisch und 100 Tonnen Kaviar geplant. Derzeit gibt es in 22 Provinzen des Landes eine Kapazität zur Herstellung von 7.000 Tonnen Störfleisch und 110 Tonnen Kaviar.

Your Comment

You are replying to: .
captcha