24.11.2021, 15:33
Journalist ID: 2387
News Code: 84554041
1 Persons
Irans Präsident reist nach Turkmenistan, am ECO-Gipfel teilzunehmen

Teheran (IRNA) - Der iranische Präsident der Islamischen Republik Iran wird auf offizieller Einladung seines turkmenischen Amtskollegen Gurbanguly Berdimuhamedow zum 15. Gipfel der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) nach Aschgabat reisen.

Auf diesem Gipfel wird Seyyed Ebrahim Raisi die Positionen und Vorschläge der Islamischen Republik Iran im Bereich der Stärkung der regionalen und internationalen Beziehungen erläutern, insbesondere der Beseitigung von Hindernissen und der Erhöhung des Niveaus der Zusammenarbeit und des wirtschaftlichen Austauschs der ECO-Mitgliedsländer.

Während dieser Reise wird Reisi auch seine am Gipfel teilnehmenden Kollegen treffen und Wege zur Entwicklung und Vertiefung der bilateralen Beziehungen diskutieren.

Er trifft sich auch mit Geschäftsleuten und Iranern, die in Turkmenistan leben.

Die Islamische Republik Iran, die Türkei, Pakistan, Afghanistan, Turkmenistan, Kirgisistan, Usbekistan, Kasachstan, Tadschikistan und die Republik Aserbaidschan sind 10 Mitglieder der ECO.

Der 15. Gipfel der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) wird am kommenden Sonntag in Turkmenistan ausgerichtet.

Your Comment

You are replying to: .
captcha